Krankengymnastik
Bei der Krankengymnastik steht die Einzelbehandlung, welche sinnvoll gesteigert und dosiert eine Stabilisierung und Leistungssteigerung des Organismus ergibt, im Vordergrund.

Die Krankengymnastik ist vom Sport abzugrenzen, obwohl beide fließend ineinander übergehen.

Zu den Aufgaben der Krankengymnastik zählen:

Prophylaktische Aufgaben
Verhinderung von Inaktivitätsatrophien
Verhütung von Gelenkantrakturen
Anregung des Blutkreislaufes zur Tromboseprophylaxe
Atemvertiefung
Schulung der Muskelkraft
Üben der Bewegungsfertigkeiten
Behebung entstandener Gelenkversteifungen
Wiedereingliederung des Patienten in das berufliche und gesellschaftliche Leben
Gemeinschaftspraxis für Physiotherapie und Massage - Friedrich-Rückert-Ring 17 - 96126 Maroldsweisach - 09535/1547